Der SV Borussia Veen 1920 e. V. freut sich über den Erhalt des Westenergie Klimaschutzpreises (Foto: privat)
Anzeige

Alpen. Gemeinde Alpen und Westenergie zeichnen Engagement für Klima- und Umweltschutz aus – Westenergie vergibt Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro

Der SV Borussia Veen 1920 e. V. hat den ersten Platz beim Westenergie Klimaschutzpreis gewonnen. Damit sichert sich der Verein ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Zuvor hatte der Sportverein den Neubau einer Umkleidekabine mit angrenzendem Übungsraum realisiert. Die neue Umkleidekabine wurde dabei so konzipiert, dass sie durch Wärmespeicher und wassersparende Duschköpfe den Ressourcenverbrauch des Vereins erheblich reduziert.

Bürgermeister Thomas Ahls erläutert: „Die neue Umkleidekabine des Sportvereins entspricht den derzeit besten umweltschonenden Standards. Mit dem Neubau leistet der Verein einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz in der Gemeinde. Besonders beeindruckt mich dabei, dass die Vereinsmitglieder die Baumaßnahme größtenteils eigenständig umgesetzt haben. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer:innen für dieses Engagement.“

Westenergie-Kommunalmanager Nils Rudolph erklärt: „Wir freuen uns, dass wir das Umweltbewusstsein in unseren Partnerkommunen mit dem Westenergie Klimaschutzpreis fördern und unterstützen können. Wir gratulieren den Gewinner:innen zur Auszeichnung und hoffen, dass wir das klimaschützende Engagement mit dem Preisgeld weiter fördern können.“

Den regionalen Klima- und Umweltschutz stärken und vorantreiben – das ist die Idee hinter dem Westenergie Klimaschutzpreis. Gemeinsam mit der Gemeinde Alpen möchte der Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter Westenergie das Engagement von Bürger:innen, Vereinen, Institutionen sowie Gewerbetreibenden würdigen. Und bewerben lohnt sich: Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Die Gewinner:innen ermittelt eine Jury aus Vertretenden der Kommune und Westenergie. Und das Besondere: Keiner der Bewerber:innen geht leer aus. Reicht es nicht für eine Auszeichnung, gibt es einen Sachpreis. Weitere Informationen zum Westenergie Klimaschutzpreis unter https://www.westenergie.de/klimaschutzpreis.

Beitrag drucken
Anzeigen