(Foto: Kreisstadt Mettmann)
Anzeige

Mettmann. Königlicher Glanz im Rathaus. Zum Abschluss der Sternsingeraktion in den katholischen Kirchengemeinden besuchten viele Kinder und Jugendliche als Heilige Drei Könige verkleidet Bürgermeisterin Sandra Pietschmann im Rathaus und brachten den Segen fürs neue Jahr „C+M+B – Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ über dem Eingang zum Ratssaal an.

In diesem Jahr stand die Sternsingeraktion unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. „Es stimmt mich hoffnungsfroh und zuversichtlich, wenn ich sehe, mit welcher Selbstverständlichkeit sich die Kinder und Jugendlichen für andere einsetzen“, dankte Bürgermeisterin Pietschmann den Sternsingern und überreichte ihnen eine Spende. Danach zog der königliche Tross noch weiter auf die Feuer- und Rettungswache, wo sich die Kinder bei Limo und Würstchen stärken konnten, bevor es zurück in die Gemeinde ging.

Beitrag drucken
Anzeigen