Symbolfoto
Anzeige

Bonn. Die Bonner Polizei sucht derzeit nach einer 16-jährigen Jugendlichen aus Bonn. Die Vermisste hat am 16.01.2023 die elterliche Wohnung in der Bonner Weststadt verlassen, um zu einer Freundin nach Bonn-Auerberg zu fahren. Von dort aus hat sich das Mädchen dann in unbekannte Richtung entfernt.

Derzeit liegen keine Anhaltspunkte für ihren aktuellen Aufenthaltsort vor. Ein Mantrailer-Hund verfolgte eine Spur der Vermissten von Auerberg bis zur Friedrich-Ebert-Brücke.

Da eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Die 16-Jährige wird wie folgt beschrieben:

– 155 cm groß
– schlanke Statur
– lange, schwarze Haare
– dunkle Augen, Zahnspange (Brackets)

Bekleidung:

– graues Sweatshirt
– schwarze Weste mit Kapuze
– grüne Hose – gelber Pullover
– schwarz-weiße Nike Sportschuhe
– trägt einen gepackten schwarzen Nike Rucksack mit sich

Ein Bild der Vermissten ist im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/96483

Wer die Vermisste gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 oder dem Notruf 110 bei der Polizei zu melden. (ots)

(Hinweis: Sollte der genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)

Beitrag drucken
Anzeigen