Anzeige

Ratingen/Duisburg. Update 25.01.2023: Mit großer Erleichterung konnte die Polizei am heutigen Mittwoch, 25. Januar 2023, ihre Suchmaßnahmen abschließen, nachdem über ein umliegendes Krankenhaus in Erfahrung gebracht werden konnte, dass der Senior dort bereits seit mehreren Tagen zur stationären Behandlung untergebracht ist. Er ist den Umständen entsprechend wohlauf.


Die Polizei im Kreis Mettmann ist derzeit auf der Suche nach dem als vermisst gemeldeten 68-jährigen Mann aus Ratingen. Letztmalig gesehen wurde der 68-Jährige am Sonntagabend (15. Januar 2023) an seiner Wohnanschrift in Lintorf – seitdem fehlt von dem 68-Jährigen jeder Spur. Da die Polizei derzeit nicht ausschließen kann, dass sich der Mann in einer akuten Notlage befindet, wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit und bittet hierbei um sachdienliche Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort des Vermissten.

Am Freitagabend (19. Januar 2023) hatte ein Familienangehöriger des 68-Jährigen die Absicht, ihn in dessen Haus in Lintorf zu besuchen. Hierbei stellte er fest, dass die Terrassentür offen stand, der 68-Jährige jedoch nicht zu Hause war – letztmalig gesehen hatte er ihn einige Tage zuvor am Sonntagabend (15. Januar 2023). Da der 68-Jährige bereits schon einmal vermisst wurde und wegen eines in der Vergangenheit erlittenen Schlaganfalls manchmal verwirrt sei, schaltete der Familienangehörige nach einer eigenen Suche nach dem Lintorfer am Montagabend (23. Januar 2023) auch die Polizei ein.

Da die Polizei den vermisst gemeldeten 68-Jährigen bei ihrer eigenen Suche bislang ebenfalls nicht antreffen konnte, wendet sie sich nun an die Öffentlichkeit und bittet um sachdienliche Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort. Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

– männlich
– schlanke Statur
– circa 1,78 bis 1,80 Meter groß
– kurze, graue Haare
– silberne Brille
– trägt vermutlich abgetragene Schuhe

Zudem ist das Bild auch auf der Fahndungsseite des LKA NRW eingestellt: https://polizei.nrw/fahndung/96788

Die Polizei geht zum derzeitigen Stand der Ermittlungen davon aus, dass sich der Vermisste womöglich beim Spazierengehen verlaufen hat. Da der Mann in der Vergangenheit auch in Duisburg unterwegs war, wurden die Suchmaßnahmen auch dorthin ausgeweitet – bislang jedoch ohne Erfolg.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben machen zum aktuellen Aufenthaltsort des 68-Jährigen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit unter der Rufnummer 02102 9981-6210 entgegen. (ots)

(Hinweis: Sollte der genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)

Beitrag drucken
Anzeigen