Sandra Bindl, Willi Hansen, Markus Hans von der Sparkasse und Gisela Hansen (v.l.n.r.) freuen sich über viele neue Bücher für Kinder und Jugendliche in Sonsbeck (Foto: privat)
Anzeige

Sonsbeck. Sparkasse: 500 Euro für die Gemeindebücherei Sonsbeck

Über das Leben der Bienen und zu vielen anderen Sachthemen finden Kinder und Jugendliche jetzt neue Bücher in der Gemeindebücherei. „Wir konnten mit der 500-Euro-Spende der Sparkasse unseren Bestand erweitern“, sagt Sandra Bindl. Die Mitarbeiterin der Gemeinde leitet die Gemeindebücherei, die seit 1993 in Trägerschaft des damals eigens gegründeten Fördervereins ist.

Gisela Hansen und ihr Mann Willi sind von Anfang an dabei. „Aktuell haben wir 35 Mitglieder, es dürfen aber gerne mehr werden“, sagt Gisela Hansen, die die Bibliothek bis zu ihrer Pensionierung geleitet hat. Aktuell ist die Gemeindebücherei an der Hochstraße 75 zu finden. Nach Abschluss der Bauarbeiten an der Realschule wird sie jedoch wieder dorthin zurückkehren. „Eigentlich schade“, sagt Gisela Hansen, „die Lage hier ist zentraler, wir merken das an den Ausleihzahlen.

Geöffnet ist die Bibliothek dienstags und freitags nachmittags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 Uhr. Sandra Bindl: „Wir laden regelmäßig auch zu Lesungen ein und freuen uns über alle, die einfach mal hier schnuppern möchten“. Denn auch das Angebot für Erwachsene ist vielfältig. Willi Hansen hat sich aktuell einen der von ihm sehr geschätzten Syltkrimis ausgeliehen. Seine Frau Gisela liest gerade einen weiteren Roman der Erfolgsautorin Ellen Sandberg.

Beitrag drucken
Anzeigen