(Foto: Polizei)

Düsseldorf. Mittwoch, 22. März 2023, 04:00 Uhr: Beamtinnen und Beamte der Polizeiwache Bilk konnten am frühen Mittwochmorgen dank des Hinweises einer aufmerksamen Anwohnerin, quasi im letzten Moment, drei mutmaßliche Tatverdächtige nach einem Einbruch in ein Restaurant in Unterbilk festnehmen. Ein etwa 400 Kilogramm schwerer Tresor hatte schon zum Abtransport auf einer Sackkarre bereit gestanden.

Nach Stand der bisherigen Ermittlungen griff die 32-jährige Düsseldorferin schnell zum Telefon, als sie den Einbruch in ihrer Nachbarschaft beobachtete. Drei Männer hatten sich an der Kirchfeldstraße offenbar gewaltsam Zutritt zu einem Restaurant verschafft. Nachdem die Tatverdächtigen mit einem Tresor auf einer Sackkarre wieder aus dem Gebäude kamen, griff die alarmierte Polizei zu und konnte die Männer noch an Ort und Stelle vorläufig festnehmen. Alle Tatverdächtigen, ein 24-jähriger Kosovare, ein 25-jähriger Deutsch-Marokkaner und ein 26-jähriger Deutsch-Marokkaner sind in der Vergangenheit bereits wegen der Begehung diverser Straftaten erheblich in Erscheinung getreten. Das Trio wird sich in der Zukunft den entsprechenden Strafverfahren stellen müssen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen