Unfall vor der Rheinbrücke (Foto: Polizei)
Anzeige

Wesel. Am Donnerstagmorgen hat ein Lkw kurz vor der Rheinbrücke seine Ladung verloren.

Der 36-jährige Fahrer war gegen 6.40 Uhr mit seinem Lkw von Büderich kommend nach rechts in Richtung Rheinbrücke abgebogen. Aus bislang unbekannter Ursache kippte dabei der geladene Container (mit mehreren Gerüsten beladen) nach links von dem Auflieger und blieb auf der linken Fahrspur kurz vor der Rheinbrücke liegen.

In der Folge kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen im Berufsverkehr in Fahrtrichtung Wesel. Polizeibeamte leiteten den Verkehr auf der B58 einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Die Bergungsarbeiten, für die auch ein Kran angefordert wurde, dauerten lange. (ots)

Beitrag drucken
Anzeige