Dietmar Meier (Foto: privat)
Anzeige

Moers. Die FDP-Moers zeigt sich sehr verwundert über die energische Aussage des Technischen Beigeordneten Thorsten Kamp, dass keine Pläne für eine autofreie Innenstadt in Arbeit seien. Er sende nach Ansicht der Liberalen damit gegensätzliche Signale zu seinem Chef, Bürgermeister Christoph Fleischhauer, der wiederholt einen autofreien Stadtkern in Moers als ein Ziel dargestellt hat, zuletzt auf dem 4. Ruhr Forum Handwerk am 29. September 2022.

„Wir freuen uns, dass es nun doch keine autofreie Innenstadt geben wird. Die Moerser Innenstadt bleibt so attraktiv für alle Menschen. Allerdings wundern wir uns über das Auftreten der Verwaltungsspitze“, stellt FDP-Chef Dietmar Meier fest. Den Vorwurf des Beigeordneten nimmt Meier gelassen: „Anstatt unsere politische Arbeit als Stimmungsmache abzutun, sollte die Kommunikation innerhalb der Verwaltung wohl dringend verbessert werden!“

Beitrag drucken
Anzeige