(Foto: Stadt Gelsenkirchen)
Anzeige

Gelsenkirchen. Die Kampagne FAIRPLAY + RESPECT von der Polizei und den Städten Dortmund, Düsseldorf, Köln und Gelsenkirchen in Zusammenarbeit mit der Initiative DER MENSCH DAHINTER (http://www.der-mensch-dahinter.de/) startet in Gelsenkirchen am Donnerstag, 6. Juni 2024.

FAIRPLAY + RESPECT gilt nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im alltäglichen Umgang zwischen allen Bürgerinnen und Bürgern, Gästen, Fans sowie den Ordnungskräften von Polizei, Stadt, Feuerwehr und dem Rettungsdienst.

Der Gelsenkirchener Polizeipräsident Tim Frommeyer unterstützt die Kampagne mit den Worten „Die Europameisterschaft als Heimspiel in der eigenen Stadt ist eine Herausforderung, aber auch eine Chance, sich als rechtsstaatliche und bürgernahe Polizei zu präsentieren. Damit das gelingt, erwarten wir im Umkehrschluss aber auch Fairplay und Respekt gegenüber unseren Kolleginnen und Kollegen.“

„Gelsenkirchen ist Austragungsort von insgesamt vier Spielen der Europameisterschaft. Darüber freuen wir uns sehr und heißen alle Gäste aus dem In- und Ausland herzlich willkommen“, so Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge. „Aber es bedeutet auch einen Härtetest für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gelsenkirchener Behörden, die über Wochen weit über das normale Maß hinaus im Einsatz sind, um ein schönes, friedliches und sicheres Fußballfest zu schaffen. Die arbeiten, damit viele andere feiern können. Sie alle haben unseren Respekt verdient.“

Um der Kampagne ein Gesicht zu geben, sollen Fotos bildlich eine Brücke zwischen allen Ordnungskräften, den Fans und allen Menschen schlagen. Das Ziel ist es, an den kommenden Spieltagen diese Brücke in das Stadion, auf jede Feier und in den Alltag zu übertragen. Das Sicherheitsbündnis der Polizei und der Stadt Gelsenkirchen, der Bundespolizei und der UEFA, arbeitet Hand in Hand um die Euro 2024 zu einem friedlichen und sicheren Fußball-Fest zu machen.

http://www.der-mensch-dahinter.de/

https://uefaeuro2024.gelsenkirchen.de

Beitrag drucken
Anzeige