Viele fleißige Hände unterstützten beim Bau von Gartenmöbeln und Spielgeräten an der Kita Mölleneystraße (Foto: Westenergie)
Anzeige

Essen. Der Garten der städtischen Kita Mölleneystraße ist durch das Engagement zahlreicher Projekthelfer*innen kaum wiederzuerkennen. Die Aktion fand im Rahmen der Mitarbeitendeninitiative Westenergie aktiv vor Ort statt. Projektpate Oliver Schubert hat seinen Arbeitgeber, Westenergie Metering GmbH, erfolgreich um finanzielle Förderung gebeten und erhielt einen Zuschuss von 2.000 Euro für die Baumaterialien.

Nun sorgen Gartenmöbel und Spielgeräte für einen ganz neuen Anschliff in der Kita. „Die Kinder können mit den neuen selbstgebauten Matschküchen spielen oder sich auf den Gartenmöbeln im Schatten ausruhen“, freute sich Oliver Schubert, der bei Westenergie in der kommunalen Lösungsfabrik tätig ist. „Schön, dass heute zahlreiche Helfer*innen zum Unterstützen da waren und dafür sorgen, dass die Kinder hier bald noch mehr Spaß beim Spielen im Garten haben werden“, ergänzte Kindertagesstättenleiterin Andrea Werwer.

Bei Westenergie aktiv vor Ort handelt es sich um eine Initiative von Westenergie, bei der sich Mitarbeitende in ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen engagieren. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck in seinem Heimatort einbringt, erhält einen Zuschuss für Materialkosten. In den letzten 15 Jahren wurden über Westenergie aktiv vor Ort rund 12.000 ehrenamtliche Projekte in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen umgesetzt.

Beitrag drucken
Anzeige