Mitglieder des Walsumer JC liefen beim Walsumer Gesundheitslauf allen davon (Foto:privat)

Duisburg. Beim diesjährigen Gesundheitslauf in Walsum waren 44 Mitglieder des 1. Walsumer Judo Club 1961 e. V. in allen Kategorien vertreten. In der Bambini-Klasse (330m) war das Podest ausschließlich mit Kindern des 1. WJC besetzt.

Auch bei den Schülerläufen (1.500 m) stand der 1. Walsumer JC regelmäßig auf dem Podest. Jenna Jakob konnte den 3. Platz in ihrer Klasse erreichen. Fiona Wittwer und Anna Lena Lichtenberg wurden jeweils zweite in ihren Läufen. Den Sprung auf Platz 1 schaffte Eda Göndük. Sie setzte sich souverän gegen ihre Konkurrentinnen durch.  Bei den Jungen schafften Jonas Danel und Jaouad Faiz den Sprung auf Platz 1. Luca Ginko wurde in seinem Lauf Dritter. Nach den Schülerläufen ging der Jedermannlauf (5.700 m) los. Dort starten die Trainer Jessica Winken und Dennis Riebe. Ebenfalls nahmen an diesem Lauf Eda Göndük, Gina Levermann, Ilias Faiz, Justin und Sascha Jakob sowie Jaoaud Faiz teil. Auch bei dem Hauptlauf (10.000m) startete jemand für den 1. Walsumer JC. Marco Lödschack erreichte einen sensationellen 22. Platz.

Siegerinnen der Bambinis (weiblich)
Platz 1: Lenie Lödschack
Platz 2: Lea Ginko
Platz 3: Johanna Salenga

Sieger der Bambinis (männlich)
Platz 1: Bastian Wittwer
Platz 2: Tim Siebenmorgen
Platz 3: Jugien Kossmann

 

Beitrag drucken
Anzeigen