Anzeigen

Neukirchen-Vluyn. Kurz vor den Sommerferien wird es traditionell noch einmal richtig voll im Rathaus der Stadt Neukirchen-Vluyn. Die Grundschüler der Stadt, die bei der jährlichen Radfahrprüfung am erfolgreichsten abgeschlossen haben, werden hier persönlich geehrt.

Die Prüfung, an der alle Viertklässler der städtischen Grundschulen teilnehmen, wird durch die Verkehrserziehungsgruppe der Kreispolizeibehörde Wesel organisiert. Dabei werden die Kinder auf einer Strecke durch die Stadt von der Polizei begleitet und ihr Verkehrsverhalten wird bewertet. Außerdem nehmen sie an einem Theorietest teil, dessen Ergebnis ebenfalls in die Gesamtwertung einfließt.

Am Donnerstag überreichten Bürgermeister Harald Lenßen, Polizeihauptkommissar Reinhold Henning und Monika Pogacic von der Sparkasse am Niederrhein die durch die Sparkasse gestifteten Buchpreise an die erfolgreichsten Teilnehmer. Neben der Planung und Durchführung der Prüfung sei insbesondere die Unterstützung der Eltern und Lehrer unverzichtbar, hoben die Organisatoren hervor.

Nach bestandener Prüfung steht nun der einen oder anderen Radtour in den Sommerferien nichts mehr im Wege.

Beitrag drucken
Anzeigen