Anzeigen

Bewegung macht bekanntlich hungrig (Foto: privat)

Rheinberg. Fast 40 Kinder hatten auf der Platzanlage an der Jahnstraße beim Ferienkompassangebot des SV Millingen unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“ bei bestem Wetter ihre hellste Freude. Bereits zum achten Mal beteiligte sich der SV Millingen mit diesem ausgefallenen Angebot am Rheinberger Ferienkompass. Es war nicht zu kalt und nicht zu warm und vor allen Dingen regnete es nicht, so dass alle Spiele wie geplant stattfinden konnten. 

Zuerst standen jede Menge Einzelspiele wie Stiefelweitwurf, Torwandschießen, Apfelangeln, Eierlaufen und Ringe Werfen auf dem Programm, bei denen Punkte für die Einzelwertung gesammelt werden konnten.  

Bewegung macht bekanntlich hungrig, und deshalb gab es in der Mittagspause die allseits beliebten Nudeln wahlweise mit Hackfleisch- oder Tomatensauce und Ketchup. Zum Nachtisch stand noch jede Menge Eis für die hungrigen Mäuler zur Verfügung. 

Nach der Mittagspause ging es dann mit Gruppenspielen weiter, aber angesichts der sommerlichen Temperaturen standen diverse und teilweise ganz spontan ins Programm aufgenommene Wasserspiele in der Gunst der Kinder ganz oben.  

Zum Abschluss gab es für jedes Kind noch eine Tüte mit Süßigkeiten und ein von der Sparkasse am Niederrhein gesponsertes Geschenk als Erinnerung an einen tollen und erlebnisreichen Tag beim SV Millingen.

Beitrag drucken
Anzeigen