Anzeigen

(Foto: Feuerwehr Xanten)

Xanten. Am Mittwochabend gegen 19 Uhr wurde der Löschzug Mitte der Feuerwehr Xanten mit dem Stichwort „Kaminbrand“ zu einem Gastronomiebetrieb auf der Orkstraße alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass aus ungeklärter Ursache ein Edelstahlkamin Feuer gefangen hatte. Im Zuge dessen drohte das Feuer auf das, direkt angrenzende, Gebäude überzugreifen. Durch einen Trupp unter Atemschutz konnten die Flammen mittels C-Rohr (100l/min) gelöscht werden. Ein Übergreifen der Flammen konnte somit verhindert werden. Anschließend wurde über eine Drehleiter die Dachhaut geöffnet, um mögliche Glutnester mit einer Wärmebildkamera zu lokalisieren.

Beitrag drucken
Anzeigen