(Symbolfoto)
Anzeigen

Duisburg. Heute Morgen (8. März) hat ein Mann um 7:15 Uhr einen Supermarkt auf der Moerser Straße überfallen. Der Täter war zunächst einkaufen.

An der Kasse legte er dann die Waren auf das Band und bat um Zigaretten. Als die Kassiererin sich umdrehte, nutzte der Täter den Moment, zog seine Pistole und zwang die Angestellte, das Bargeld aus der Kasse herauszugeben. Danach flüchtete der Mann in Richtung “Auf dem Dudel”. Verletzt wurde niemand.

Zeugen beschreiben den Mann wie folgt: Er soll etwa 1,80 Meter groß sein, blonde Haare und eine kräftige Statur haben. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot und bittet um Hinweise. Zeugen, die den Täter beschreiben können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeige