Heike Belcher, Oberärztin in der Klinik für Orthopädie am Malteser Krankenhaus St. Josefshospital (Foto: privat)
Anzeige

Krefeld. Die Hallux-valgus-Fehlstellung stellt mit einer Prävalenz von 2-4% der Bevölkerung die häufigste klinisch relevante Deformität im Bereich des Vorfußes da. Es handelt sich um eine komplexe Fehlstellung des 1. Vorfußstrahles. Heike Belcher, Oberärztin in der Klinik für Orthopädie am Malteser Krankenhaus St. Josefshospital erläutert in ihrem Vortrag die konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten und erklärt die Ursache und Entstehung der Fehlstellung.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 11. Oktober um 18 Uhr in der Cafeteria des Malteser Krankenhauses St. Josefshospital statt. Um eine vorherige Anmeldung bei Ulrike Schäfer (02151 452-396 oder ulrike.schaefer@malteser.org) wird gebeten.

Beitrag drucken
Anzeigen