Neben einigen museumspädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche, wird Kuratorin Linda Schmitz eine Führung für Erwachsene durch die MORDILLO-Ausstellung geben ( © Mordillo Foundation)
Anzeige

Oberhausen. Am Sonntag, den 15. Oktober, veranstaltet die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen einen Piraten- und Seeräuber*innentag. Von 15 bis 17 Uhr können Kinder und Jugendliche an einem Schau.Spiel.Mitmach.Nachmittag teilnehmen, der ganz unter dem Motto von Guillermo Mordillos weltberühmter Bildergeschichte Das Piratenschiff steht. Die Teilnahme ist kostenfrei in Verbindung mit dem Museumseintritt. Treffpunkt ist das Foyer im Großen Schloss der LUDWIGGALERIE.

Ahoi und volle Fahrt voraus! 1970 erscheint in mehreren Ländern Mordillos erstes Bilderbuch: Das Piratenschiff. Von Frankreich über Dänemark bis in die USA nach Venezuela und sogar weiter bis nach Tokio tauchen große und kleine Piratenfans in die Welt der Seeräuber ein. Mordillos originale Zeichnungen der 2013 erschienenen Neuauflage des Piratenschiffs sind derzeit im Kabinett der LUDWIGGALERIE Kleines Schloss ausgestellt.

Auf Grundlage verschiedener Workshop-Angebote, werden sich die Teilnehmer zunehmend in echte Piraten- und Seeräuber*innen verwandeln: Augenklappen, Fernrohre und Tattoo-Schablonen werden selbst gebastelt. Danach geht es um die Gestaltung eines selbst erdachten Piratenschiffs. Wie könnte eine Insel und eine darin verborgene Schatzkiste aussehen? Und vor allem: Wie würde man selbst als Pirat oder Seeräuber*in aussehen? Neben den üblichen Bastelmaterialien stehen den Teilnehmern Schminke, Verkleidungskiste und Dukaten-Gold zur Verfügung. Außerdem wird mit Pastel-Kreiden und Acryl experimentiert – immerhin ist Señor Mordillo das künstlerische Vorbild!

Anschließend werden sich die frisch ausgebildeten Piraten- und Seeräuber*innen, zusammen mit Kuratorin Linda Schmitz, um 16:30 Uhr auf eine Fernrohr-Führung durch die Ausstellung begeben. Doch auch erwachsene Mordillo-Liebhaber werden etwas zu Schmunzeln haben: Bereits um 15 Uhr bietet Linda Schmitz, die Kuratorin der Ausstellung, eine fachkundige Führung durch die Retrospektive des argentinischen Cartoonzeichners an. Mit der Ausstellung MORDILLO – The Very Optimistic Pessimist zeigt die LUDWIGGALERIE bis zum 7. Januar 2018 über 150 originale Werke aus verschiedenen Schaffensphasen des international tätigen Künstlers.

Beitrag drucken
Anzeigen