(Foto: Feuerwehr Mülheim)
Anzeige

Mülheim. Um 19.30 Uhr meldeten die Bewohner eines Mehrfamilienwohnhaues einen Zimmerbrand auf der Auerstraße. Die Leitstelle alarmierte daraufhin zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner der betroffenen Wohnung das Gebäude bereits verlassen.

Es stellte sich heraus, dass in einer Küche auf einem Herd Speiseöle/Fette in Brand geraten waren. Die Feuerwehr führte die Brandbekämpfung in der Küche unter Atemschutz durch, belüftete und kontrollierte die Küche mit einer Wärmebildkamera. Die Einsatzdauer betrug zirka 45 Minuten. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen