(Foto: Polizei Duisburg)
Anzeigen

Duisburg. Am Dienstag (1. Oktober) kollidierten gegen 13:15 Uhr im Kreuzungsbereich Düsseldorfer Straße/Sternbuschweg ein Skoda des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. mit einem schwarzen Hyundai. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Skodafahrer (20) mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung der Heerstraße. Als die Fahrerin (24) des schwarzen Hyundai vom Sternbuschweg kommend nach links in die Düsseldorfer Straße abbiegen wollte, stießen beide Fahrzeuge zusammen.

Rettungswagen brachten die 24-Jährige zur stationären und den 20-Jährigen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Weil beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, räumten Abschleppdienste die Unfallstelle. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen