Vor Corona stellte Nähe bei Übungen noch kein Problem dar. Heute ist das Konzept des Kurses den erforderlichen Abstands- und Hygienegeboten genau angepasst (Foto: MHD)
Anzeige

Düsseldorf. Gute Nachrichten gibt es jetzt im Hinblick auf Erste-Hilfe-Kurse der Malteser. Ab dem 15.06.2020 startet die Ausbildung nun wieder ganz behutsam. Im Rahmen eines strengen Hygiene-Konzepts können sich nach den Pandemie-Einschränkungen der vergangenen Wochen bis auf Weiteres zunächst ausschließlich Selbstzahler wieder in den Leben-rettenden-Maßnahmen bei der Hilfsorganisation schulen lassen.

Kurse, die über die BG (Berufsgenossenschaft) abrechenbar sind, sind jedoch augenblicklich noch nicht möglich. Gemäß des vorgeschriebenen Hygienekonzepts entsteht ein entsprechender Mehraufwand, welcher sowohl kleinere Teilnehmergruppen als auch angepasste Praxisübungen erforderlich macht. Die neuen Kursgebühren sowie Terminbuchungen sind unter www.malteser-kurse.de abrufbar. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Teilnehmer ihre Kursdetails.

Beitrag drucken
Anzeigen