Symbolfoto
Anzeige

Tönisvorst. Im städtischen Familienzentrum „Drei-Käse-Hoch“ gibt es einen positiven Corona-Fall. Da die städtische Einrichtung pandemiebedingt in geschlossenen Gruppensettings arbeitet, muss nur eine Gruppe ab Montag, 25. Januar, für die Kinderbetreuung geschlossen werden. Die drei weiteren Gruppen sind von der Schließung nicht betroffen.

Die Eltern sind von der Einrichtung entsprechend informiert worden.

Beitrag drucken
Anzeigen