Bettina Schilling, die die gerontopsychiatrische Beratungsstelle leitet, bietet gemeinsam mit der VHS einen Vortrag zum Thema Demenz und Depression an (Foto: privat)
Anzeige

Rheinberg. Demenz und Depression gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen bei älteren Menschen. Wie erkennt man eine Depression? Was ist Demenz und wie macht es sich bemerkbar? Fachkrankenschwester Bettina Schilling leitet die gerontopsychiatrische Beratungsstelle im St. Josef Krankenhaus und berät zu diesen Krankheitsbildern. Wie unterscheiden sich die Krankheitsbilder? Welche Therapien und Hilfsangebote gibt es?

In einem Online-Vortrag der VHS Rheinberg am Mittwoch, 14. April 2021 in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr informiert Bettina Schilling über diese Erkrankungen und beantwortet persönliche Fragen.

Weitere Informationen erteilt die VHS Rheinberg: Tel. 02843 907400 oder www.vhs-rheinberg.de.

Beitrag drucken
Anzeigen