Stationssekretärin Patricia Vosbeck bei der Arbeit auf Station Elisabeth an der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen (Foto: Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen)
Anzeige

Oberhausen. Organisieren, telefonieren, koordinieren – der Alltag einer Stationssekretärin hat einiges zu bieten. „Ich behalte den organisatorischen Überblick, damit sich die Kolleginnen und Kollegen in der Pflege ganz auf unsere Patienten konzentrieren können“, erzählt Patricia Vosbeck. Sie arbeitet seit 10 Jahren als Stationssekretärin in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen und ist fester Bestandteil des Teams von Station Elisabeth. Anlässlich des Internationalen Tags der Sekretärinnen und Sekretäre berichtet sie von ihrem Alltag auf Station.

Der Arbeitstag von Patricia Vosbeck beginnt um 7 Uhr. „Am Telefon bin ich der Erstkontakt zur Station sowohl für Angehörige unserer Patienten als auch für Kollegen aus unserem Haus“, erzählt die Medizinische Fachangestellte. Zu ihren täglichen Aufgaben zählen die Organisation von angeordneten Untersuchungsterminen und Patienten-Transporte, die regelmäßige Blutabnahme bei Patienten zur Vitalkontrolle sowie administrative Tätigkeiten in der Dokumentation. Darüber hinaus koordiniert sie die Belegung der 18 Zimmer auf Station Elisabeth in Zusammenarbeit mit dem zentralen Bettenmanagement der Klinik und arbeitet für eine reibungslose Entlassung nach dem Klinikaufenthalt eng mit dem Sozialdienst zusammen. „Jeder Tag ist abwechslungsreich und bringt neuen Schwung. Das macht für mich den Reiz aus“, ist die Bottroperin überzeugt.

„Durch die Pandemie hat sich natürlich einiges verändert. So werden Patienten vor Entlassung in eine Pflegeeinrichtung noch einmal auf Corona getestet. Auch das muss rechtzeitig koordiniert werden“, berichtet Patricia Vosbeck. Zusätzlich führt das pandemiebedingte Besuchsverbot in der Klinik zu mehr Anrufen von Angehörigen. „Das ist nicht immer leicht aber natürlich vollkommen verständlich. Egal, ob wir nachschauen sollen, dass genug frische Kleidung da ist, oder ob wir eine Nachricht an unsere Patienten ausrichten können, wir geben unser Bestes für eine gute Kommunikation und kümmern uns.“ In der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen gibt es auf jeder der acht Pflegestation eine Stationssekretärin. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Patientenbetreuung.

Beitrag drucken
Anzeigen