Die U13-Rollhockey-Mannschaft des TUS Nord wurde von Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und Stadtsportbund-Präsident Peter Schwabe für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft geehrt (Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young)
Anzeige

Düsseldorf. Oberbürgermeister Dr. Keller nahm Auszeichnung für herausragende Leistungen vor

Große Ehrung für große Erfolge im Sportjahr 2020: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat am Donnerstag, 26. August, in der Leichtathletik-Halle im Arena-Sportpark Düsseldorfer Sportlerinnen und Sportler für herausragende Leistungen in olympischen und nichtolympischen Sportarten ausgezeichnet. Insgesamt 64 Athletinnen und Athleten wurden für 28 herausragende Erfolge in Einzel- und Mannschaftswettbewerben bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften sowie internationalen Turnieren in allen Klassen geehrt.

Damit konnten die Sportlerinnen und Sportler aus Düsseldorfer Vereinen trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona-Pandemie auf ein sportlich erfolgreiches Jahr 2020 zurückblicken. Insbesondere in den Seniorenklassen der olympischen Sportarten und allen Klassen der nichtolympischen Sportarten waren einige Wettbewerbe Corona bedingt ausgefallen.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: “Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist stolz auf ihre Sportlerinnen und Sportler, die auch unter erschwerten Bedingungen, wie sie seit Ausbruch der Corona-Pandemie herrschen, eine Vielzahl an nationalen und internationalen Titel errungen haben. Die Erfolge in den verschiedenen Sportarten und diversen Altersklassen spiegeln auch die Vielfalt des Düsseldorfer Sports wider. Mit über 150 Sportanlagen, mehr als 200 Sport- und Turnhallen, 300 Tennisfeldern, 16 Bezirkssportanlagen, 12 Hallen- und Freibädern sowie mit dem Arena-Sportpark bietet Düsseldorf dabei eine erstklassige Sportinfrastruktur als starkes Fundament zur kontinuierlichen Entwicklung und Förderung des Breiten- und Spitzensports in der Landeshauptstadt.”

Die Ehrung fand in der Leichtathletik-Halle des Arena-Sportparks statt. In der großen Halle konnten die Hygiene- und Abstandregeln zum Coronaschutz gut eingehalten werden.

Der erfolgreichste Düsseldorfer Verein ist Borussia Düsseldorf. Die Herrenmannschaft gewann 2020 die Champions League. Ricardo Walther wurde zudem Deutscher Meister im Einzel, und das paralympische Team wurde Deutscher Meister im Rollstuhltischtennis.

Auch in der Leichtathletik erreichten der Allgemeine Rather Turnverein, der Turnverein Angermund und der Verein für Sport und Freizeit Düsseldorf (SFD’75) mehrere Deutsche Meistertitel. Im Neunkampf mit Alvar Adler in der Altersklasse U16, mit dem Mehrkampf-Team U20, im Hürdensprint mit Gregory Minoue (U20), im Hochsprung mit Julia Küppers (U18) und im 3000-Meter-Lauf mit Maximilian Torwirth gab es nationale Titel zu feiern.

Der Damenmannschaft des Düsseldorfer Hockeyclubs gelang mit dem Sieg im Europapokal der Landesmeister im Hallenhockey ein internationaler Triumph.
Der Düsseldorfer Juniorsportler Rudy Schneider vom DJK Tusa 06 wurde zudem Dritter bei der U22 Europameisterschaft im Beachvolleyball. Seine Kollegin im Team “Düsseldorfer Juniorsportler*in”, die Golferin Sophie Witt vom GC Hubbelrath, wurde Team-Europameisterin bei den Mädchen und Deutsche Meisterin im Einzel in der Altersklasse 18.

Im Rahmen der Ehrung wurden auch die Heimtrainerinnen und Heimtrainer für ihren wichtigen Beitrag zu den Erfolgen ausgezeichnet. Außerdem wurden für die Jahre 2020 und 2021 43 Vereinsvertreterinnen und -vertreter für ihre langjährigen herausragenden Verdienste um den Düsseldorfer Sport mit einer Ehrennadel ausgezeichnet.

Übersicht der geehrten Sportlerinnen und Sportler:

Beachvolleyball: Rudy Schneider, DJK TUSA 06: 3. Platz U22 Europameisterschaft Jule Mantsch; DJK TUSA 06: Deutsche Meisterin im Beachvolleyball U18 Niklas Held, Max Lübbert; DJK TUSA 06: Deutsche Meister U20
Golf: Sophie Witt, Golf Club Hubbelrath: Team-Europameisterin bei den Mädchen und Deutsche Meisterin im Einzel in der Altersklasse (AK) 18
Hockey: Lisa Nolte, Lilly Stoffelsma, Sara Strauß, Selin Oruz, Düsseldorfer Hockey Club: 1. Platz Europapokal der Landesmeister im Hallenhockey
Judo: Katharina Löb, Judo-Sport-Verein Düsseldorf: Deutsche Meisterin im Judo U21 und 1. Platz DJB-Rangistenturnier
Kanu: Chelsea Lynn Roussiekan, WSV Rheintreue: Deutsche Jugend Meisterin im Kajak Einer 200m und Kajak Zweier 500m
Leichtathletik: Alvar Adler, Allgemeiner Rather Turnverein: Deutscher Jugend Mehrkampfmeister U16 (im Neunkampf) Jule Domat, Lea Dreilich, Annkathrin Hoven, Allgemeiner Rather Turnverein: Deutsche Jugend Mehrkampfmeisterinnen U20 im Team (im Siebenkampf) Gregory Minoue, TV Angermund: Deutscher Hallen-Meister U20 über 60m und 110m Hürden Julia Küppers, TV Angermund: Deutsche Hallen-Meisterin U18 im Hochsprung Maximilian Thorwirth, SFD‘75: Deutscher Hallen-Meister über 3000m
Rudern: Leonie Menzel, Ruderclub Germania: 5. Platz Europameisterschaft im Frauen Doppelzweier Leonie Pieper, Ruderclub Germania: Deutsche Ruderergometer-Meisterin der Frauen
Tischtennis: Timo Boll, Kristian Karlsson, Anton Källberg, Ricardo Walther, Sharat Kamal Achanta, Borussia Düsseldorf e.V: Champions League Gewinner Ricardo Walther, Borussia Düsseldorf e.V: Deutscher Meister im Tischtennis Einzel Thomas Schmidberger, Sandra Mikolaschek, Valentin Baus, Borussia Düsseldorf e.V: Deutsche Mannschaftsmeister im Rollstuhltischtennis Tennis: Katharina Jacob, TC Rheinstadion: Hallen-Europameisterin im Einzel und im Mixed AK 35 sowie Deutsche Meisterin im Damen Einzel AK 30 Doris Niepenberg, TC Rheinstadion: Deutsche Hallen-Meisterin im Einzel AK 65 Silke Richard, Mirja Wagner, TC Rheinstadion: Deutsche Hallen-Meisterinnen im Doppel AK 40
Rollhockey: Finn Fußenecker, Frieda Langer, Benn Möller, Diego Mrosek, Alrik Schneider, Johannes Trabert, Matteo Vantaggiato, Henrik Noah Verhesen, Jessica Volkenborn, Greta Weber, TuS Düsseldorf Nord: Deutsche Meister U13 Ben Barnekow, Jago Prados-Dröge, Anna-Tabea Brinkmann, Tim Ganser, Nick Heinrichs, Jerome Simon, Marvin Simon, Maya Tolk, Louis Weber, Julian Winter, TuS Düsseldorf Nord: Deutsche Meister U19

Folgende Ehrennadeln wurden für 2020 überreicht: Bruno Marx (Deutscher Sportklub Düsseldorf e.V.), Wendelin Günnewicht (Deutscher Sportklub Düsseldorf e.V.), Clara Voelz (Vanny, Verein z. Förderung d. Kleinkunst), Sonderpreis: Klaus Nuber (TuS Düsseldorf Nord), Renate Mellin (Borussia Düsseldorf), Dr. Klaus Schulz (Rudergemeinschaft Gymnasium Gerresheim e.V.), Christian Meissner (Reiterkorps Angermund), Martin Schilling (Reiterkorps Angermund), Michael Rau (Tanzclub Düsseldorf), Johannes Dickel (TC Kaiserswerth e.V.), Ralf Kompaß (Boxring Düsseldorf), Tobias Glöck (Bürger-Schützenverein 1925 Rath), Gerd Holtkamp (Düsseldorfer Automobil- und Motorsport Club), Hans-Peter van Hauten (SSB Düsseldorf e.V.), Christel Schwabe (SFD ´75)

Folgende Ehrennadeln wurden für 2021 überreicht:

Arno Kiwus (SAV Benrath am Rhein e.V.), Reinhard Friebel (SAV Benrath am Rhein e.V.), Tim Wiatrowski (Sankt Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Bilk e.V.), Jürgen Grafe (Kneipp-Verein Düsseldorf e.V.), Detlef Völkel (TSV Eller 04), Helmut Ferdinand (TSV Eller 04), Wolfgang Nuber (TuS Düsseldorf Nord), Peter Joisten (DJK Jugend Eller), Thomas Rauh (DJK TUSA 06), Jochen Grundmann (ART Düsseldorf), Raimund Gester (TC Rheinstadion), Sonderpreis: Rüdiger Konopatzki (Boston Club), Klaus Wischnitzki (ART Düsseldorf), Karl-Heinz Engelmann (AFC Panther Düsseldorf 1978), Hermann Höck (Ruderclub Germania Düsseldorf), Egon Klassen (Reit- und Fahrverein Lohausen), Norbert Welter (Düsseldorfer Automobil-und Motorsport Club), Anja Wunsch (Düsseldorfer Tennisfreunde), Sandra Dautzenberg (Vanny, Verein z. Förderung d. Kleinkunst), Christine Künner (DJK TUSA 06), Sonderpreis: Gisela Konopatzki (Boston Club), Angelika Matzke (AFC Panther Düsseldorf 1978), Sabine Sangel (Düsseldorf Dolphins), Christa Brodeßer (SFD ´75), Renate Häfner (SFD ´75), Regina Lambertz (SFD ´75), Dr. Philipp Simon (Rudergemeinschaft Gymnasium Gerresheim e.V.)

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller (r.) und Stadtsportbund-Präsident Peter Schwabe (l.) zeichneten die Tischtennisprofis von Borussia Düsseldorf für ihre Erfolge 2020 aus (Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young)
Beitrag drucken
Anzeigen