Symbolfoto
Anzeige

Düsseldorf. Keine Hinweise auf eine Straftat

Die Polizei Düsseldorf hatte öffentlich nach einer vermissten 55-Jährigen gefahndet. Am vergangenen Mittwoch wurde die Frau tot im Aaper Wald entdeckt.

Nachdem am vergangenen Mittwochabend eine Leiche an einer nur schwer zugänglichen Stelle im Aaper Wald von Spaziergängern entdeckt worden war, konnte die Frau inzwischen eindeutig identifiziert werden. Es handelt sich demnach um die 55-jährige Düsseldorferin, die als vermisst gemeldet war.


Seit Samstag, 15. Mai 2021 wurde eine 55-jährige Frau vermisst. Sie wurde auch letztmalig am 15. Mai gesehen, seitdem ist ihr Aufenthaltsort unbekannt. Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen, unter anderem unter Einsatz eines Mantrailer-Hundes im Umfeld ihrer bekannten Anlaufstellen verliefen negativ.


Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler nicht von einem Fremdverschulden oder einer Straftat aus. Die Ermittlungen dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen