(Foto: Corina Schaefer)
Anzeige

Kalkar. Corona hat auch die beliebte REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN im vergangenen Jahr gehörig ausgebremst. Doch 2021 ist sie wieder da – mit einer breiten Auswahl an Reit- und Pferdesportartikeln und einem vielfältigen Rahmenprogramm für Jung und Alt. Allen voran dürfen sich die Besucher auf diverse Reitpräsentationen im Reitring freuen. Feste zugesagt hat bereits Uta Gräf, die am Stand der Firma EquiXtreme anzutreffen ist.

Der Reitsport gehört ins Rheinland, an den Niederrhein, nach Westfalen und in die nahegelegenen Niederlande. Kein Wunder, dass Jahr für Jahr unzählige Pferdefreunde nach Kalkar kommen – ist hier doch mittlerweile ein Hotspot für Hobby- und Profireiter entstanden. Wenn sich die Tore der Hallen des Messe- und Kongresszentrums Kalkar vom 05. bis zum 07. November 2021 für Reitsport- und Pferdebegeisterte öffnen, heißt es somit zum mittlerweile siebten Mal: Shoppen, Staunen, Lernen, Informieren!

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN ist nicht nur eine der wenigen Pferdemessen 2021 – sie ist auch „DIE“ Pferdemesse für die ganze Familie. In einer einzigartigen familiären Atmosphäre lässt es sich entspannt durch die breiten Gänge flanieren und in ein riesiges Angebot an Reitsportartikeln reinschnuppern. Ob Sattel, Decke oder Leckerli für den geliebten Vierbeiner… es mangelt an nichts. Inspiration gibt es dann bei den Ringvorführungen – hier sind die Akteure zum Greifen nah und geben Einblick in ihr vielseitiges Können.

Wie gewohnt, findet die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN in Kalkar an drei Tagen statt. Freitag, Samstag und Sonntag stehen von 09.30 bis 18.00 Uhr im Zeichen von Pferd und Reiter. Aussteller aus dem Produkt- und Dienstleistungssektor freuen sich schon jetzt auf anregende und informative Gespräche. Einkaufen von A – Z, Schnäppchen machen, neue Trends und interessante Leute kennenlernen und vielleicht mal über den Tellerrand der eigenen Reitweise hinausschauen, wenn Trainer und Ausbilder ihre Trainingsphilosophie und Ausbildungsmethoden vorstellen.

Rahmenprogramm/Gäste

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN freut sich, hochkarätige Ausbilder und Trainer als Gäste begrüßen zu dürfen:

  • Uta Gräf und ihr Mann Stefan Schneider präsentieren neben der Dressur die Verbindung zur Working Equitation.
  • Ein weiteres Highlight wird Claudia Miller sein. Die Tierärztin und Horsemanshiptrainerin begeisterte schon in den letzten Jahren mit ihrer Arbeit in der Liberty (Freiheitsarbeit) mit mehreren Pferden gleichzeitig im Ring.
  • Auch die schwarzen Perlen, die Friesen, dürfen nicht fehlen. Das Show-Team Black Motions präsentiert einen Pas de Deux.
  • Wie Westernreiten mit einem Muli funktioniert zeigt Erich Busch, der bekannte Westerntrainer aus Westfalen.
  • Alexandra Stocks aus Geldern weiß, wie man zu einem guten und richtigen Sitz findet und wird dies mit Reitschülern gemeinsam erklären.
  • Ebenfalls aus Geldern kommt Tom Büchel. Der bundesweit bekannte Pferdetrainer präsentiert sein System Pro Balance, bei dem es in erster Linie um Biomechanik und Balance für Pferd und Reiter geht.
  • Die größte Pferderasse der Welt, die Shire Horses, bringt das Show-Team um Marc Matzat mit zur REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN.
  • Mit Quentin Vaerman folgt auch ein internationaler Nachwuchsstar der Einladung nach Kalkar. Der Belgier ist mittlerweile über die Grenzen seines Heimatlandes bekannt für die Verbindung von Horsemanship und Dressur. Es wird auch jede Menge Information rund um die Sattelanpassung (Way Out West), das Reiten ohne Angst und mentale Stärke (IS Selfmanagement) oder das Wanderreiten (VFD) geben.

 

Die Zeiten werden an den Messetagen selbst bekannt gegeben!

Der Ticketverkauf hat begonnen!

Die Eintrittspreise für die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN bleiben weiterhin für jeden erschwinglich – Erwachsene zahlen 10 Euro, Kinder von 4 bis 12 Jahre 8 Euro. Kinder von 0 bis 3 Jahre haben freien Eintritt. Behinderte erhalten gegen Vorlage eines gültigen Behindertenausweises kostenfreien Eintritt. Günstig sind darüber hinaus die Parkplatzgebühren mit 5 Euro pro Tag.

Wartezeiten für die Registrierung vor Ort mit persönlichen Daten entfallen durch den Vorverkauf über www.Reitsportmesse-Niederrhein.de. Dieser hat bereits begonnen.

Zum Zeitpunkt der Messe gelten die aktuellen Coronaregeln des Landes NRW sowie ein speziell ausgearbeitetes Hygieneschutzkonzept.

Veranstalter der Messe sind die

Messe Kalkar
Griether Str. 110-120
47546 Kalkar
E-Mail: michaela.schmidt@messekalkar.de
Tel. 02824 – 910 151

und die

GBT Event GmbH
Sonsbecker Straße 42
46509 Xanten
E-Mail: info@gbt-event.de
Tel.: 0 28 01 – 98 26 25

Beitrag drucken
Anzeigen