Laden zur „Ladies Night“ in die St. Quirinus Kirche in Neukirchen ein (v.l.n.r.): Annegret Jockweg und Liss Scholtes von Barbershop Blend, Kurt Best, Sparkassenvorstand Bernd Zibell, Corinna Brune (Sound&Soul) sowie Sandra Krogoll und Gisela Török von den Witches of Pitches (Foto: privat)
Anzeige

Neukirchen-Vluyn. Sparkasse fördert das Projekt Chorklang der Bürgerstiftung

Zu einer „Ladies Night“ lädt die Bürgerstiftung am Freitag, 26. November, um 19 Uhr in die St. Quirinus Kirche ein. „Als Zuhörer dürfen aber auch Männer kommen“, scherzte der Stiftungsvorsitzende Kurt Best bei der Vorstellung des Chorklang-Programms. Die drei Frauenchöre Barbershop Blend, Sound&Soul und Witches of Pitches proben bereits intensiv und freuen sich, endlich wieder auftreten zu dürfen. Am Konzertabend stehen insgesamt 250 Plätze in der Kirche zur Verfügung. Es gilt die 3G-Regel, Antigentests dürfen nicht älter als sechs Stunden sein.

Die drei Chöre werden jeweils 30 Minuten singen. In den Pausen wird gelüftet. Liss Scholtes von Barbershop Blend verriet: „Wir singen das Lied ‚When I fall in love‘ und auch eines von Sarah Connor.“ Corinna Brune von Sound&Soul verspricht „eine bunte Mischung und natürlich Gospel“. Und Sandra Krogoll von den Witches of Pitches ließ durchblicken, „dass wir ein in der Corona-Zeit sehr populär gewordenes Lied einstudieren.“

Die Sparkasse am Niederrhein unterstützt den insgesamt dritten Chorklang der Bürgerstiftung erneut finanziell. „Deshalb und weil die Chöre keine Honorare verlangen, können wir die Eintrittskarten für 12 Euro verkaufen“, sagt Bürgerstiftungs-Geschäftsführer Heinz-Jürgen Wienicke. Zu bekommen sind sie in der Neukirchener Buchhandlung und bei Giesen-Handick.

Beitrag drucken
Anzeigen