Brandnachschau mit der Drehleiter (Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Goch. Vermutlich durch einen technischen Defekt in der Lüftungsanlage ist heute Vormittag im Toilettenbereich eines Restaurants an der Straße “Auf dem Wall” in der Gocher Innenstadt ein Feuer ausgebrochen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Goch konnte das Feuer mit einem Hochdrucklöscher löschen, bevor sich der Brand ausbreitete. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die betroffene Lüftungsanlage von außen in Augenschein genommen um sicherzugehen, dass keine weitere Gefahr von ihr ausgeht.

Menschen wurden nicht verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unklar. Vor Ort waren Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Marc Derksen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen