v.l. NRW-Innenminister Herbert Reul und Dr. Jörg Geerlings MdL (Foto: privat)
Anzeige

Neuss. Zu diesem Thema lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung alle Interessierten am 22. März um 17.30 Uhr herzlich in den Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5 in Neuss, ein. Mit dem Schirmherrn, dem Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU), diskutieren NRW-Innenminister Herbert Reul, Prof. Dr. Jörg Dederichs, Vizepräsident der IHK Mittlerer Niederrhein, und Dr. Christian Endreß, Geschäftsführer Allianz für Sicherheit.

„Wieviel Sicherheit braucht die Wirtschaft? Wo können Sicherheitsbehörden und kommunale, politische Entscheidungsträger Hilfestellung geben? Was können bzw. müssen die Wirtschaftsunternehmen selbst in die Sicherheit und den Schutz vor Wirtschaftskriminalität und Industriespionage investieren? Dies und vieles mehr möchten wir diskutieren“, so Geerlings.

Um vorherige Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail an kas-rheinland@kas.de wird gebeten. Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie auf der Internetseite der Konrad-Adenauer-Stiftung unter www.kas.de. Die Veranstaltung wird sowohl analog als auch digital stattfinden.

Beitrag drucken
Anzeigen