v.l. Murat Oruç; Imam, Mehmet Kara; Vorsitzender des Islamischen Gemeindezentrums Brühl e.V., Dieter Freytag; Bürgermeister, Bülent Sakarya; Vizekonsul des Generalkonsulats Köln, Bayram Keskin; stv. Vorsitzender des Islamischen Gemeindezentrums Brühl e.V. (Foto: privat)
Anzeige

Brühl. Zur Teilnahme am Zuckerfest, eines der bedeutendsten Festlichkeiten des Islam, an dem Muslime aus aller Welt zusammenkommen und am Ende des Fastenmonats das islamische Fest des Fastenbrechens feiern, war auch Bürgermeister Dieter Freytag von der islamischen Gemeinde in Brühl zur Teilnahme in die Moschee eingeladen.

Angesichts der Wichtigkeit des Festes und vor dem Hintergrund des derzeitigen Weltgeschehens war die Öffnung der Türen auch für Nicht-Muslime ein besonderes Zeichen der Offenheit, Toleranz und des Zusammenhaltes, welches das Kennenlernen von Bräuchen und Ritualen anderer Religionen und Kulturen erst möglich macht und zum Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede einlädt, aber auch eine Chance bietet, Vorurteile zu überwinden.

Während seines Besuches erhielt Bürgermeister Dieter Freytag einen ersten Eindruck des beeindruckenden Gebäudes, betete gemeinsam mit den Anwesenden das Gebet zum Festtag und wünschte den Familien, ihren Freunden und allen Menschen in der Stadt Brühl ein gesegnetes Zuckerfest.

„Ganz gleich, ob und welchen Glaubens man angehört – Menschen aus aller Welt beten in der aktuellen Zeit angesichts des in der Ukraine herrschenden Kriegs vor allem für den Frieden auf unserer Welt. Denn dieses Streben nach einem friedlichen Zusammenleben und der gegenseitigen Unterstützung in der Not ist es, was und alle Menschen von Grund auf miteinander verbindet“, schloss Bürgermeister Dieter Freytag seine Rede ab.

Zum Abschied überreichte Mehmet Kara, der Vorsitzende des islamischen Gemeindezentrums Brühl e.V., ein gerahmtes Ebru-Kunstwerk für die Stadt Brühl, auf dem mit einer Kalligraphie in der Mitte des Kunstwerks zwei Jahrhunderte alte ästhetische Künste vereint wurden, die bis heute praktiziert werden.

Beitrag drucken
Anzeigen