Der Kurs läuft seit Mitte Mai, der Einstieg ist aber jederzeit möglich (Foto: Silvia Holtei/Mülheimer Sportbund)

Mülheim an der Ruhr. Unter dem Motto „Rudern für Krebserkrankte – Gemeinsam begeistern“ macht der Mülheimer Sportbund (MSB) seit einigen Wochen in Kooperation mit dem Wassersportverein Mülheim (Ruhr) Krebspatientinnen das Angebot, die Sportart Rudern näher kennenzulernen.

Betroffene erhalten jeweils donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr an der Mendener Straße die Möglichkeit, sich von erfahrenen Trainerinnen und Trainern sowie Steuerleuten die Rudertechnik erklären zu lassen und anschließend praktische Erfahrungen auf dem Wasser zu sammeln.

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Da das Angebot von der Stiftung „Leben mit Krebs“ gefördert wird, ist es für alle Teilnehmerinnen kostenlos. Interessierte werden gebeten, sich beim Wassersportverein (WSV) für den Kurs anzumelden (Tel.: 0172 / 71 94 250, E-Mail: vorstand@wsv-muelheim.de). Dort sind auch detaillierte Informationen zu dem Angebot erhältlich.

Beitrag drucken
Anzeigen