Detailaufnahme der Unfallörtlichkeit (Foto: Polizei)
Anzeige

Wülfrath. Am Sonntagabend, 15. Januar 2023, wurde ein 32-jähriger Pedelecfahrer von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Gegen 19:30 Uhr hatte ein 39-jähriger Fahrer eines Ford Focus die Absicht, von dem Gelände einer Tankstelle an der Wilhelmstraße in Wülfrath auf die Wilhelmstraße in Richtung Mettmanner Straße einzubiegen. Hierbei übersah er einen 32-jährigen Wülfrather, welcher mit seinem Pedelec den parallel zur Wilhelmstraße führenden Gehweg in Richtung Ellenbeek befuhr.

Der 39-Jährige touchierte mit seiner Stoßstange das Pedelec des 32-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pedelecfahrer zu Boden geschleudert und verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 32-Jährigen zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Der Fahrer des Ford Focus blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand nur geringer Sachschaden.

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Wülfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen