(Foto: privat)
Anzeigen

Moers. Der Initiativkreis Moers unterstützt das moers festival 2023 mit einer breit angelehnten Sponsoring-Kampagne. Im vergangenen Sommer waren der Künstlerische Leiter des Festivals, Tim Isfort, und Geschäftsführerin Jeanne-Marie Varain einer Einladung des Initiativkreises zum Meinungsaustausch gefolgt. „Tim und Jeanne-Marie haben uns mit ihrer Leidenschaft für das Festival und mit ihrem unglaublich großen Engagement total begeistert“, erläutert Guido Lohmann, der Vorsitzende des Initiativkreises.

Spontan habe der Vorstand beiden seinerzeit seine Unterstützung bei der Gestaltung des Festivals in 2023 zugesagt. Jetzt ist diese Zusage in die Tat umgesetzt worden. Gemeinsam mit der Festivalleitung wurde ein umfassendes Sponsoringpaket geschnürt. Dieses hat der Initiativkreis bei zahlreichen Moerser Unternehmen erfolgreich platziert. „Wir freuen uns sehr, dass mit den Sponsoring-Geldern die im Zuge des allgemeinen Inflation zum Teil deutlich gestiegenen Kosten des Festivals zumindest teilweise kompensiert werden können“, so Lohmann. Noch wichtiger ist Lohmann jedoch die dahinterstehende Botschaft des Initiativkreises und der heimischen Wirtschaft: Wir stehen hinter dem Festival und setzen uns aktiv für dieses kulturelle Highlight der Stadt ein.

Moers Kultur-Geschäftsführerin Jeanne-Marie Varain freut sich, dass der Initiativkreis der Kultur auch in krisengeschüttelten Zeiten zur Seite steht: „Mit diesem außerordentlichen Rückhalt können wir gemeinsam nach vorne schauen und gestalten!” Begeistert vom Zusammenspiel zwischen Kultur, Wirtschaft und Stadtgesellschaft zeigt sich auch Festivalleiter Tim Isfort: „Viele Ideen werden hiermit ermöglicht – das ist gut für’s Pfingstwochenende und damit gut für Moers!“

Spannend bleibt die Frage nach dem neuen Festivalplakat. Erst Anfang März wird das Geheimnis gelüftet. Bis dahin bleibt dieser Teil des Festivals augenzwinkernd auch für den Initiativkreis noch ein unbeschriebenes Blatt bzw. Plakat.

Beitrag drucken
Anzeigen