(Foto: Oliver Thelen)
Anzeige

Gangelt. Breberen: Die Feuerwehr Gangelt wurde heute Abend um 17:18 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 228 alarmiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache stießen auf der L228 in Höhe der Ortschaften Nachbarheid und Bocket ein VW Polo und ein Mercedes Benz zusammen. Durch die Wucht des Unfalls wurden die Fahrerin des VW Polo sowie die dreiköpfige Familie in dem Mercedes verletzt. Die vier verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst des Kreises Heinsberg erstversorgt. Anschließend wurden die Verletzten zur weiteren Behandlung in Nahe gelegene Krankenhäuser transportiert.

An den beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Einsatzkräfte der Löscheinheit Breberen sicherten die Unfallstelle und halfen bei der Bergung der beiden Fahrzeuge. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der stark befahrenen Straße. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen