Symbolbild Polizei NRW
Anzeige

Witten. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Ardeystraße in Witten ist am Donnerstagabend, 4. Mai, ein 47-jähriger Wittener tödlich verunglückt.

Nach bisherigem Kenntnisstand war der 47-Jährige dort gegen 20 Uhr stadtauswärts mit seinem Krad unterwegs. In Höhe der Herdecker Straße verlor er in einer leichten Linksskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit dem Bordstein sowie einem Leitpfosten und stürzte.

Der Kradfahrer erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch im Rettungswagen.

Die Polizei sperrte die Straße für die Dauer der Unfallaufnahme. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen