Die examinierte Krankenpflegerin und ausgebildete Pflegetrainerin Sigrid Schulz-Rohrbach (Foto: privat)
Anzeige

Moers. Anlässlich des diesjährigen Weltdemenztages lädt das Krankenhaus Bethanien Moers am 20. (14 bis 18 Uhr) und 21. September 2023 (10 bis 14 Uhr) gemeinsam mit der SKF Moers zu einer besonderen Veranstaltung ein. Anhand von 13 Alltagssituationen soll ein Parcours durch einen ganz gewöhnlichen Tag eines Menschen, der an Demenz erkrankt ist, führen. Insbesondere Menschen, die an Demenz erkrankte Personen begleiten, können erleben, wie sich beispielsweise das morgendliche Anziehen oder das abendliche Zubettgehen für ihre Anvertrauten anfühlt.

Der Demenzparcours von „Hands-on Dementia Parcours“ wird von dem Regionalbüro Alten, Pflege, Demenz West für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmenden werden eigene Grenzen erfahren, Unbehagen empfinden und das eigene Unvermögen auf sich wirken lassen. Durch das Erleben der eigenen intensiven Emotionen entwickelt sich ein besseres Verständnis für den bzw. die Erkrankte:n. Es ist gerade in den schwierigen Situationen des Alltags enorm hilfreich und entlastend, Menschen mit Demenz mit mehr Empathie begegnen zu können.

ANMELDUNG

Für die kostenlose Veranstaltung ist eine telefonische Voranmeldung unter Tel.: +49 (0) 2841 200-2455 notwendig.

Beitrag drucken
Anzeigen