Ralf Senkel (Foto: Oliver Haas)
Anzeige

Moers. Besinnlich, vorweihnachtlich, lustig. Beim letzten Enni Comedy Salon des Jahres dürfen die Gäste am Mittwoch, 6. Dezember, im Moerser Bollwerk 107 noch einmal so richtig gute Laune tanken.

Der Hamburger Veranstalter Volker von Liliencron bringt dabei wieder eine starke Besetzung aus Deutschlands Comedy-Szene auf die Bühne – mit drei Spitzen-Comedians und Moderator Heino Trusheim mit echten Moerser Genen. Als Mitbegründer des Comedy Salons führt er ganz sicher wieder souverän humorig durchs Programm, bei dem sich Johannes Flöck, Ralf Senkel und C. Heiland die Klinke in die Hand geben. Johannes Flöck – die deutsche Nummer eins im Altern – knackt gemeinsam mit dem Publikum den Methusalemcode, bevor Ralf Senkel mit einer großen Portion Rheinland im Herzen zwischen den Grenzen von Comedy und Kabarett wandert. C. Heiland bringt dann schließlich die weihnachtliche Komponente in die Veranstaltung. „Wie viele Punkte würden Sie Ihren Weihnachtsfeiern auf einer Skala von 1-10 geben und warum sind es nur 3?“ lautet dabei eine seiner Fragen. Kurz: Beste Unterhaltung auf höchstem Gag-Niveau, bei dem kein Auge trocken bleibt, ist so gut wie garantiert.

Eintrittskarten für den Enni Comedy Salon gibt es im Internet unter www.comedysalon.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Und wer sich mit einem Ticket für das Jahr 2024 noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk sichern möchte, sollte sich die Termine im neuen Jahr schon einmal vormerken. Dann gastiert die beliebte Veranstaltungsreihe am 28. Februar, 24. April, 2. Oktober und am 11. Dezember erneut im Bollwerk 107.

Beitrag drucken
Anzeigen