Das Geld wurde im Dezember bei einem stimmungsvollen Benefizkonzert gesammelt, das unter dem Motto „Den Menschen achten“ in der St. Antoniuskirche in Nütterden stattfand. (Foto: privat)
Anzeigen

Kranenburg. Über eine Spende in Höhe von 1.500 Euro des Musikzugs ASG Nütterden freut sich das stationäre und ambulante Hospiz Donsbrüggen. Das Team des Hospizes bedankte sich bei Dirigent Georg Arntz und beim Vorsitzenden Jochen Thönneßen, die die Spende im Namen aller Musiker*innen übergaben.

Das Geld wurde im Dezember bei einem stimmungsvollen Benefizkonzert gesammelt, das unter dem Motto „Den Menschen achten“ in der St. Antoniuskirche in Nütterden stattfand.

Beitrag drucken
Anzeige