Gerda Bach mit ihrem Enkelsohn Frederik Bach (Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf)
Anzeigen

Düsseldorf. Gerda Bach aus Düsseldorf-Kaiserswerth vollendet am Donnerstag, 1. Februar, ihr 100. Lebensjahr. Die aus Magdeburg stammende Seniorin lebt seit 70 Jahren in Düsseldorf. Aus der Ehe mit ihrem verstorbenen Mann Helmut Bach, der von 1956 bis 1979 Ratsherr in Düsseldorf war, gingen eine Tochter und ein Sohn hervor. Vier Enkelkinder und drei Urenkel gehören ebenfalls zur Familie.

Die gelernte Kaufmannsgehilfin hat zunächst bis 1945 als Schulsekretärin gearbeitet und die Kaufsmanngehilfentätigkeit in den 1960er Jahren zeitweise wieder aufgenommen. Gerda Bach hat Führungen durch die gesamten Kaiserswerther Diakonie-Anlagen gegeben und als “Grüne Dame” Besuchsdienst geleistet. Außerdem interessiert sich die Jubilarin vor allem für die eigene Familiengeschichte und die private Ahnenforschung.

Beitrag drucken
Anzeige