(Foto: Leslie Barabasch)
Anzeigen

Kaarst. Am Sonntag, 10. März, findet bereits zum 14. Mal der beliebte Ostermarkt in der Kaarster Mitte statt. Von 11 bis 18 Uhr lädt dann der Veranstaltungsservice „Eingedeckt“ gemeinsam mit der ISG Kaarst-Mitte e.V., der Werbegemeinschaft Rathaus-Arkaden GbR und der Stadt Kaarst zu einem bunten Familientag in der Stadtmitte.

Auf dem Neumarkt vor dem Rathaus, rund um das Maubiscenter und auf den Parkflächen an der Maubisstraße präsentieren Kunsthandwerker und Händler – erfreulich zahlreich aus der Region – ihre Waren passend zum Thema Ostern und Frühling: Selbst hergestellte Kunst- und Dekorationsartikel, individuelle Textilien, Lederwaren, Schmuck, Stahlwaren sowie schöne Geschenkideen für Haus und Garten sind neben Floristik und Feinkost zu finden.

An den verschiedensten kulinarischen Ständen mit einem abwechslungsreichen Angebot kann herzhaft und süß geschlemmt werden.

Auch das Maskottchen des Ostermarktes, Kaarsten, flaniert wieder mit kleinen Präsenten über den Ostermarkt und erfreut sicher nicht nur die kleinen Besucherinnen und Besucher.

Die Stadtwerke Kaarst präsentieren auch in diesem Jahr eine tolle Kinder-Mitmach-Aktion, außerdem runden ein Bungee-Trampolin, ein Kinderkarussell, Dosen werfen und Enten angeln das abwechslungsreiche Kinderangebot ab. Der Einzelhandel in der Kaarster Innenstadt öffnet an diesem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Türen und überrascht die Kunden mit tollen Angeboten. In einigen Läden in den Rathaus Arkaden erhalten die Besucher und Besucherinnen eine bunte Primel als Frühlingsgruß. In den Arkaden zaubert Nicole Bauer von der Firma „Ballonbauer“ Kindern beim Kinderschminken und mit Glitzer-Tattoos von 13 bis 17 Uhr sicherlich ein Strahlen ins Gesicht.

Beitrag drucken
Anzeige