Freuen sich auf das Rock-it!-Festival am 12. und 13. April im Bollwerk 107: Sänger Maurice (v.l.n.r.), Kulturreferent Jons Heiner, Festival-Helferin Laura Opallach, Stefan Ertelt (Marketingchef der Sparkasse am Niederrhein) und Kulturreferentin Christina Bergs (Foto: Sparkasse)
Anzeigen

Moers. Ob ruhige Akustiktöne, laute Rock-, Metal-, Pop-, Punk- oder Hardcore-Musik – all das findet man an zwei Festivaltagen auf zwei Bühnen im Bollwerk 107.

Das 16. Rock-it!-Festival startet am Freitag, 12. April, um 18 Uhr. Am Samstag, 13. April, geht es um 16 Uhr los. Zu erleben sind 18 Bands oder Singer/Songwriter aus ganz NRW. Auch das Rahmenprogramm hat es in sich: „Die Box“ des Caritasverbandes wird samstags auf dem Außengelände einen Kreativ-Workshop anbieten und das Soundkollektiv Schepperdrön stellt seine Musikmaschine zum Ausprobieren zur Verfügung. Der Eintritt ist wie immer frei, dafür sorgt der Hauptsponsor Sparkasse am Niederrhein. Alle Infos zum Festival und den Künstlern gibt’s auf www.rockitfestival.de.

Beitrag drucken
Anzeige