Unfall BAB 3 Fahrtrichtung Niederlande (Foto: Feuerwehr Dinslaken)

Dinslaken. Freitagmittag wurde die hauptamtliche Einheit der Feuerwehr Dinslaken zu einem Fahrzeugbrand auf einem Parkplatz an der Otto-Lilienthal-Straße gerufen. Beim Eintreffen der Wehr brannte der Motorraum bereits vollständig. Der mit Atemschutz ausgerüstete Trupp löschte den Brand. Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden.

Anders verlief ein PKW Unfall auf der Bundesautobahn A3, der sich in den frühen Abendstunden ereignete. In dessen Verlauf überschlug sich ein Geländewagen, der anschließend auf der Seite liegen blieb. Der Fahrer konnte das verunfallte Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Er wurde anschließend durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Dinslaken versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gefahren. Die mitalarmierte Feuerwehr der Hauptwache Dinslaken sicherte das Fahrzeug und band auslaufende Betriebsmittel ab. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen