Anzeige

Moers. Am frühen Nachmittag gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr Moers zu einem Verkehrsunfall auf der Krefelder Str. nach Moers Kapellen gerufen. Ein PKW befuhr die Krefelder Str. in Fahrtrichtung Krefeld und kam links von der Fahrbahn ab. Anschließend durchbrach das Auto einen Zaun und wurde durch einen Erdwall gestoppt. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits andere Verkehrsteilnehmer, darunter ein Notarzt, dabei sich einen Zugang zum Fahrzeug zu verschaffen, dies gelang aber erst mit Mitteln der Feuerwehr. Der Fahrer des PKW´s, ein 75-jähriger Mann aus Düsseldorf, saß bewusstlos hinter dem Steuer und wurde durch eine Sofortrettung der Feuerwehr aus seiner Lage befreit. Nach der Befreiung wurden unverzüglich Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet, anschließend transportierte der Rettungsdienst den Patienten ins Krankenhaus, wo er nach kurzer Zeit verstarb.

Die Krefelder Straße wurde zwischen Bendmannstraße und Neukirchener Straße für die Dauer der Unfallaufnahme bis 17.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet.

Beitrag drucken
Anzeigen