Anzeigen
Die Kinder freuen sich auf viele Zuhörer bzw. Zuschauer (Foto: privat)

Oberhausen. Am kommenden Mittwoch, den 22. Juni 2016 wird um 17.30 Uhr im Gemeindehaus der Emmaus-Kirchengemeinde in Oberhausen-Alstaden, Bebelstraße 234, das Kindermusical “Jericho” aufgeführt. Dann heißt es für mehr als 30 Kinder: „cool“ bleiben, damit alles gelingt und nicht gar vor lauter Aufregung die Mauer der Stadt Jericho zu früh umfällt. Denn es geht um Josua, das Volk Israel, einen geheimnisvollen Boten Gottes und die sprichwörtlichen “Posaunen von Jericho”.

Das Kindermusicalprojekt der JES!-Junge Emmaus-Stimmen hatte im März begonnen. 35 Kinder zwischen 5 und 14 Jahren haben fleißig gesungen, sich für Solo-Rollen “casten” lassen, einzeln und im Chor geprobt und ihre Texte gelernt. Kinder und Eltern zusammen haben Bühnenbild und Requisiten angefertigt. Bei der Aufführung sind Life-Musiker dabei: Tim Neuhaus an der Posaune, Gundula Heller am Klavier und Jaime Moragas am Cajon. Die Leitung liegt bei Friedgard Schultner-Nöthe.

Die Kinder freuen sich auf viele Zuhörer bzw. Zuschauer, herzliche Einladung! Der Eintritt ist frei, am Ausgang bittet die Emmaus-Kirchengemeinde um eine Spende.

Beitrag drucken
Anzeigen