Anzeigen

Durch die Wucht des Aufpralles kippte der KIA auf die Seite und rutschte gegen einen Baum (Foto: Polizeipräsidium Oberhausen)

Oberhausen. Gestern Nachmittag, 27.7., gegen 15.40 Uhr, stießen zwei Autos im Kreuzungsbereich der Tannenbergstraße / Freiherr-vom-Stein-Straße zusammen. Hierbei wurden zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt.

Ein 84-jähriger KIA-Fahrer befuhr die Freiherr-vom-Stein-Straße und beabsichtigte die Tannenbergstraße zu überqueren. Hierbei übersah er einen 18-jährigen Seat-Fahrer, der die linke Fahrspur der Tannenbergstraße in Fahrtrichtung Mülheimer Straße befuhr.

Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Durch die Wucht des Aufpralles kippte der KIA auf die Seite und rutschte gegen einen Baum.

Der 84-jährige und seine 78-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht. Der Seat-Fahrer schwer. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Verunglückten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen