Anzeige

Duisburg. Am Montagabend (17. Oktober) überfielen Unbekannte einen Supermarkt auf der Musfeldstraße im Dellviertel. Die maskierten Täter betraten gegen 17.50 Uhr das Geschäft und bedrohten die Kassiererin (61) mit einer Schusswaffe. Das Duo entkam mit Bargeld und flüchtete in Richtung Menzelstraße.

Zeugen alarmierten die Polizei, doch trotz Fahndung mit acht Streifenwagen entkamen die Täter. Der Mann mit der Schusswaffe soll 18-20 Jahre alt sein. Er hat schwarze Haare und einen schwarzen Bart. Der Tatverdächtige hatte ein Tuch vor dem Mund und war mit einem hellen Kapuzenpullover bekleidet. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen