Anzeige
Julius Herlitzius leistete Schwerstarbeit und holte 18 Punkte (Foto: privat)

Xanten/Oberhausen. Ohne die erkrankte Kapitänin Maja Manten mussen die U 12 Basketballer der Xanten Romans ihre weiße Weste in der Niederrheinliga gegen den TV Jahn Königshardt wahren. Mit 68:50 (17:11, 16:15, 16:11, 13:13) siegten die Sengutta Schützlinge gegen die körperlich überlegenen Oberhausener Gäste.

So musste der Längste im Xantener Team, Julius Herlitzius, Schwerstarbeit leisten und die Rebounds holen, die dann von den kleineren wieselflinken Mitspielern Juli Gehres und Nico Crain in Punkte verwandelt wurden. Viel Lob erhielten Aurel Küpper und Hanna Bergsma für ihre engagierte Verteidigungsarbeit. Am 11. Dezember kommt der Tabellenzweite FKB Emmerich zum Spitzenspiel in den Romans Dome.

Die Romans: Jonny Ruan, Aurel Küpper, Nico Crain 40, Julius Gehres 8, Hanna Bergsma, Julius Herlitzius 18, Walter Mertzen 2, Peter Kienzle

Beitrag drucken
Anzeigen