Anzeige

Alpen. Am heutigen Freitag löste sich gegen 07.50 Uhr auf der Veener Straße nahe der Kirchstraße aus bisher ungeklärten Umständen ein Zwillingsrad von einem Gelenkbus. Das Zwillingsrad traf eine 48-jährige Fußgängerin aus Alpen, welche hierdurch lebensgefährlich verletzt wurde und mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste.

Das Verkehrskommissariat nahm die Ermittlungen auf. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Gelenkbus sichergestellt und ein Verkehrssachverständiger zur genauen Ermittlung des Unfallhergangs und der Unfallursache hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme kam es zu Beeinträchtigungen für den fließenden Verkehr auf der Veener Straße. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen