Anzeige

Wesel. Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung haben die Jusos Wesel am Samstag einen neuen Vorstand gewählt und sich auf das neue Jahr eingestimmt.

Der bisherige Vorsitzende Christoph Gockeln blickte auf die durchgeführten Aktivitäten zurück und zeigte sich erfreut, dass die Jusos im letzten Jahr einen guten Zulauf verzeichneten und auch einige sehr junge Mitglieder gewinnen konnten. Zwei junge Kräfte ergänzen das bewährte Team des Vorstands: Neuer Vorsitzender ist Tim Brömmling (20) und als Schriftführer wurde Duc Huy Nguyen (17) gewählt. Jan Matschke wurde als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt und Ratsmitglied Marco Cerener übernimmt neben dem stellvertretenden Vorsitz die Aufgabe des Schatzmeisters. Christoph Gockeln und Till Gürtzgen gehören als Beisitzer ebenfalls zum Vorstand.   

„Wir haben in diesem Jahr viel vor. Wir wollen uns in den Wahlkampf einbringen, junge Menschen für politische Beteiligung begeistern. Auch möchten wir hier in Wesel mehr für die Vernetzung engagierter junger Menschen tun“, sagte der Vorsitzende Tim Brömmling. Er nennt die Schulpolitik als beispielhaftes lokalpolitisches Thema, das für die Jusos von besonderer Bedeutung ist: „In den letzten Jahren hatte die SPD den Mut zu richtungsweisenden und guten Entscheidungen. Dies gilt es weiterzuführen. Wir als Jusos werden dort wie in anderen Bereichen immer wieder Akzente setzen.“ 

Beitrag drucken
Anzeigen