(Symbolfoto)
Anzeige

Dinslaken. Sonntag gegen 14:22 Uhr bog eine 66-jährige Pkw-Fahrerin aus Oberhausen, von der Ausfahrt der A3 kommend,nach links auf die Bergerstraße in Fahrtrichtung Kirchhellen ab. Hierbei kollidierte sie mit einem 23-jährigen Kradfahrer aus Oberhausen, der die Bergerstraße in Richtung Dinslaken befuhr. Der Kradfahrer wurde schwerverletzt einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Dort verblieb er stationär. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Bergerstraße und die Ausfahrt der A3 gesperrt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Gegen 23:15 Uhr bog eine 20-jährige Pkw Fahrerin aus Dinslaken von der Fichtenstraße nach links in die Ziegelstraße ab. Sie kollidierte mit einem 25-jährigen Kradfahrer aus Dinslaken, der die bevorrechtigte Ziegelstraße in Richtung Augustastraße befuhr. Die Frau blieb unverletzt. Der junge Mann wurde stationär in einem örtlichen Krankenhaus aufgenommen. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen